Einige Zeit war ich weg vom Fenster. Die Zeit vergeht manchmal einfach schneller als man möchte, man kann sie nicht anhalten, auch wenn man es möchte.

„A year ago
I would’ve never 
pictured my life 
the way it is
now.“ 

Schon über eine Woche ist mein letzter Post her. Auch wenn ich gern etwas veröffentlicht hätte, ich habe es zeitlich einfach nicht hingekriegt. Die Termine haben sich in der letzten Zeit überschlagen. Heute habe ich die Notbremse gezogen, die letzten Tage war ich so erschöpft, dass ich sehr blass war, mich kaum auf etwas konzentrieren konnte & eigentlich nur schlafen wollte. Also habe ich früh Feierabend gemacht, mich in die Badewanne gelegt & endlich mal wieder Zeit für ein paar Worte gefunden. Auch wenn es nicht viel ist, bin ich froh nun endlich mal wieder Zeit für Mrs. Sparkle gefunden zu haben.

Neben einem Besuch in der Therme Salzhemmendorf habe ich noch zwei Torten gebacken. Eine Torte für die Hochzeit meiner lieben Nachbarn, & eine für den besten Bruder der Welt, der es erst möglich gemacht hat, dass ich nun diese Zeilen schreiben kann. Nach einem schönen Besuch in Bad Bavensen mit seinen wunderschönen Fachwerkhäusern habe ich am Montag dann selbst Geburtstag gehabt. Ein viertel Jahrhundert habe ich nun schon erlebt. Auch wenn der Geburtstag etwas klein war, gab es trotzdem wunderschöne Geschenke. Endlich kann ich mich in das neue Harry Potter Buch vertiefen. Habt ihr es auch schon? Ein weiterer schöner Effekt an seinem Geburtstag sind die wunderschönen Blumen die man geschenkt bekommt. Ich kann mich einfach nicht satt sehen an ihnen. Abends waren wir dann noch gemeinsam mit den Schwiegereltern & meiner Oma Essen – wenigstens ein wenig Geburtstagsfeeling kam dabei auf!

Ich hoffe ich konnte nun wieder ein wenig Kraft sammeln um meine Ideen wieder umsetzen zu können. Ich habe das Bloggen die letzten Tage sehr vermisst, doch manchmal muss man auch auf den Körper hören, dann habe andere Dinge einfach mal Vorrang.

Ich hoffe ihr habt die letzten Tage auch schöne Dinge erlebt, aber euch auch ein paar Auszeiten gegönnt.
Liebst, eure

Laura

  1. Ivi
    Aug 10, 2016

    Hey, nimm dir immer die Zeit, die du für dich brauchst. Auch wenn du gerne bloggst, brauchst du kein schlechtes Gewissen haben. Auszeiten tun gut! Liebe Grüße

    http://www.naomella.com

    Reply
    • mrssparkle
      Aug 30, 2016

      Dankeschön, ja ich denke damit muss man lernen zu leben. Ich bin ja eher ein Mensch der dauerhaft durchpowert.

      Reply