So langsam wird das Wetter ein wenig herbstlicher. Die Temperaturen fallen & der Wind wird stärker. Die letzten schönen Sonnenstrahlen genieße ich deswegen um so mehr & auch meine Sommerkleider versuche ich noch so oft wie möglich zu tragen.

„Keep your face always 
towards the sunshine 
& the shadow will
fall behind you.“
– Walt Whitman – 

Pünktlich zum Herbstanfang am 01. September ließ sich der Herbst ein wenig blicken. Es war ein windige aber sonniger Tag. Die Temperaturen am Morgen sind schon deutlich kühler als tagsüber, & abends gehen sie wieder runter. Im Kleid rausgehen ohne eine Jacke zu tragen ist also keine so gute Idee mehr. Macht aber gar nichts – endlich kann ich meine geliebte rosane Lederjacke wieder häufiger tragen!

Mein Kleid habe ich vor einigen Jahren von meiner Oma bekommen. Sie hat es mir aus einem Urlaub in Frankreich mitgebracht & ich finde es verkörpert mit seinem Schnitt, den Lochstickereien & der Knopfleiste auch einfach perfekt den französischen Stil. An diesem Tag fehlten mir nur noch das Baguette & die frischen Blumen in den Armen & ich hätte mich gefühlt wie bei einem Spaziergang durch Frankreich. Die Stadt in Bad Bevensen wirkte an diesem Tag auch besonders malerisch!

Auf dem Rückweg durften wir dann noch diesen wunderschönen Sonnenuntergang erleben – ein toller Abschluss für diesen Tag!

 

Liebst, eure

Laura