Dass schöne Schuhe nicht immer einen 15cm-Absatz haben müssen & trotzdem schick aussehen können, zeigen uns Loafers! Der ursprünglich für Männer entworfene Schuh ist auch aus den Frauen-Schuhschränken nicht mehr wegzudenken. Ich muss ehrlich zugeben, auch ich möchte diesen bequemen Herbstschuh nicht mehr missen müssen.

„Gentlemen, go for a 
nice pair of leather Loafers 
over a pair of Nikes.
Your lady will thank you. „
– Chase C. Bachtell – 

Loafer, ein klassischer Schuh mit einem kleinen Absatz, meist in schwarz oder braun, Tasseln & aus Leder. So sieht auch der klassische Pennyloafer aus. Mittlerweile haben auch viele andere Designer & Modehäuser sich an eine Weiterentwicklung dieses Schuhs versucht & tolle Modelle designt. Von klassisch bis ausgefallen gibt es mittlerweile eine große Auswahl am allseits beliebten Loafer, der im Herbst in keinem Schrank fehlen sollte.

Ein Loafer ist ein Schlupfhalbschuh mit Absatz. Das bekannteste Modell ist der Pennyloafer. Mokassins zählen nicht zu den Loafern, da sie keinen Absatz besitzen. Allgemein wird der Loafer auch Slipper, Slip-on oder Schlüpfer genannt.

esprit

Mein Liebling: Klassische Glattleder-Loafer von Esprit. 

Eins. Burberry / Zwei. Chruchs / Drei. Esprit / Vier. Gucci / Fünf. Nicholas Kirkwood / Sechs. UGG Australia 

Neben den großen Marken wie Gucci oder Burberry finde ich, dass auch Esprit ein tolles Design hat. Endlich auch ein hochwertiger Loafer der in meine Preisklasse passt & nicht nach Plastik aussieht!

Dazu ein paar Wollsocken, eine Jeans, eine Bluse & ein Wollmantel – schon habt ihr das perfekte Herbstoutfit!

Liebst, eure
Laura