Bei mir ist im Moment viel los. Am Freitag habe ich eine ziemlich unschöne Nachricht bekommen, die mich ein wenig aus der Bahn geworfen hat. Um mich entspannen, nachdenken & sortieren zu können backe ich – schon seit Jahren. Auch am Sonntag habe ich mich deswegen in die Küche gestellt & ein paar Cupcakes gebacken. & sie sind einfach köstlich geworden! Das wunderbare Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten.

„Nothing says home like the smell of baking.“

Was gibt es schöneres als den Duft von frisch gebackenem Kuchen, die Wärme das Backofens & die wunderschönen bunten Cupcakeformen? Für mich gibt es da kaum was Schöneres.

& da ich im Kühlschrank noch eine riesige Zucchini gefunden habe die schon darauf gewartet hat verarbeitet zu werden, mussten ein paar Cupcakes her. Ich war begeistert von dem Rezept, dass ich gefunden habe. Selten war der Teig so unglaublich locker & die Creme so standfest & himmlisch.

Das Rezept ist von Alyssa, die die Seite The Recipe Critic betreibt. Da es auf Englisch ist, habe ich es für euch übersetzt.

 

Schokoladen-Zucchini-Cupcakes mit Schokoladen-Frischkäse-Frosting

Zubereitungszeit: 20 Minuten             Backzeit: 25 Minuten         Gesamtzeit: 45 Minuten

Was ihr braucht

  • 2 Cups Zucchini
  • 3 Eier
  • 2 Cups Haushaltszucker
  • 3/4 Cup neutrales Öl
  • 2 Tl Vanilleextrakt
  • 2 Cups Mehl
  • 2/3 Cup ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Tl Natron
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Backpulver

Für das Frosting

  • 225 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1/2 Cup Butter
  • 3 Cups Puderzucker
  • 1/2 Cup ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/4 Tl Salz
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Was ihr tun müsst

  1. Heizt den Ofen auf 175 °C Ober- & Unterhitze vor & bereitet 24 Muffinformen vor.
  2. Vermischt in einer großen Schüssel die geschredderte Zucchini, Eier, Zucker, Öl & das Vanilleextrakt. Gebt anschließend die restlichen Zutaten dazu. Füllt die Muffinformen ruhig fast bis zum Rand, bei mir ging der Teig nicht sehr hoch während des Backens.
  3. Backt die Muffins für ca. 25 Minuten, oder bis ein Stäbchen wieder sauber aus dem Teig kommt. Nun lasst sie gut abkühlen.
  4. Für das Frosting vermischt ihr die Butter & den Frischkäse in einer großen Schüssel bis alles cremig ist, dann gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu, bis eine schöne cremige Masse entstanden ist. Ich stelle das Frosting dann meist noch für einige Zeit in den Kühlschrank, damit es standfester ist beim aufspritzen. Zum Aufspritzen habe ich die Wiltontülle 2D genommen. Zum Schluss habe ich noch ein wenig weiße Schokolade über die Cupcakes gerieben.

2015-09-26 13.35.31

Da es so viele Cupcakes geworden sind, habe ich einen Großteil an meine lieben Nachbarn & natürlich die Familie verteilt. Alle waren begeistert. Niemand hat die Zucchini herausgeschmeckt, sondern war erstaunt über die Konsistenz der Cupcakes.

Ich hoffe ihr habt euch von mir anfixen lassen & rennt gleich in die Küche um die wundervollen Cupcakes nachzubacken. Wenn ja, lasst mich wissen wie sie euch geschmeckt haben. Viel Spaß!

Liebst, eure

Laura

  1. Sonja
    Okt 10, 2015

    Die sehen suuuuper lecker aus!! Und so schwer in der Zubereitung sind sie ja sogar auch nicht :)

    Grüße aus NYC,

    Sonja von http://www.jointhesunnyside.de

    Reply
    • mrssparkle
      Okt 10, 2015

      Vielen lieben Dank für die Grüße von da drüben! Die Cupcakes sind wirklich super easy in der Zubereitung & einfach himmlisch. (:

      Reply