Bald ist es wieder so weit, Weihnachten naht schneller als man denkt. & was gehört zu jedem perfekten Weihnachten dazu? Die Lieblingsplätzchen, die man dem Weihnachtsmann mit einem Glas Milch an den Kamin stellt, am besten legt man noch ein paar Möhren für die Rentiere dazu…

„All you need is love & christmas cookies.“

Ich bin ja ein bekennender Weihnachtsliebhaber. Für mich gibt es keine schönere Zeit als die Weihnachtszeit. Alles glitzert so schön, man ist besonders lieb zu einander & genießt die Zeit mit der Familie. Daher liebe ich es auch, Traditionen zu erhalten & neue auszuprobieren. Dazu gehört der Adventskalender den ich auch bestimmt mit Ende 50 noch haben möchte, der gemeinsame DVD-Abend mit meiner Familie, den wir mit den Griswolds & selbstgebackenen Keksen verbringen & das obligatorische Raclette an Heiligabend.

Eine weitere Tradition ist für mich das Advents-Weihnachtskekse-backen. Jeden Adventssonntag stelle ich mich in die Küche, schaue Weihnachtsfilme & backe meine liebsten Plätzchen. Es sind keine aufregenden 3000 Zutaten-Plätzchen, sondern ganz einfache Mürbeteigkekse – undekoriert! Die schmecken einfach am besten. & vor ein paar Jahren habe ich das perfekte Rezept gefunden, die Kekse behalten ihre Form, der Teig lässt sich schön ausrollen & sie schmecken einfach himmlisch. & das super Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Mein Rezept für die besten Weihnachtsplätzchen

Ihr braucht

500g Mehl

250g Zucker

250g Butter (tauscht bitte keine Butter gegen Margarine aus)

2 Eier

Vanille oder Vanillezucker – ich liebe frische Vanille

Los gehts

Ihr verknetet einfach alle Zutaten zu einem gut zusammhaltenden Teig, formt ihn zu einer Kugel & lasst ihn am besten, aber nicht unbedingt, eine Weile im Kühlschrank ruhen – dann wird er fester & lässt sich leichter ausrollen. Hat er eine Weile geruht könnt ihr auch schon loslegen. Sucht eure Lieblings-Ausstechförmchen heraus, mehlt die Arbeitsfläche etwas ein & stecht drauf los. Ich nehme meist immer nur einen Teil des Teiges ab & lege den Rest bis zur Verarbeitung wieder in den Kühlschrank, dann bleibt er schön fest. Seid ihr fertig mit dem Ausstechen legt die Plätzchen auf ein Backblech & backt sie bei 175°C Ober- & Unterhitze für ca. 15 – 20 Minuten im Backofen. Danach gut auskühlen lassen. Wer mag, kann sie nun noch hübsch verzieren.

Bei mir kommen aus einem Rezept knapp vier Bleche raus – die halten dann auch wirklich nur eine Woche, sie sind einfach zu lecker.

Lecker.
Lecker.

Wie ihr seht, super einfach, aber super lecker.

Habt ihr auch ein Lieblingsrezept, dass ihr mir gern verraten würdet? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eure Rezepte & Traditionen mit mir teilt.

Liebst, eure

Laura

  1. Chiara
    Nov 17, 2015

    Wow, die sehen super lecker aus! <3

    Chiara

    http://www.culturewithcoco.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 18, 2015

      Vielen lieben Dank! (:

      Reply
  2. Milena
    Nov 17, 2015

    Yum, yum! Die sehen so lecker aus!
    Werde bald auch die ersten Weihnachtsplätzchen backen :)
    Liebe Grüsse
    Milena

    http://www.bellavitamilena.ch

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 18, 2015

      Schön, was sind denn deine Lieblingsplätzchen?

      Reply
  3. Sonja
    Nov 18, 2015

    Juhuu endlich wieder Plätzchen-Zeit ! Ich freue mich auch schon richtig auf die Vorweihnachtszeit :)
    Liebe Grüße,
    Sonja von http://www.jointhesunnyside.de

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 18, 2015

      Dann genieß sie ganz besonders! (:

      Reply
  4. Blue Ducklings
    Nov 18, 2015

    They looks so amazing. I must try to make them soon :)
    Xoxo http://www.blueducklings.wordpress.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 18, 2015

      Thank you. (:

      Reply
  5. danielle
    Nov 18, 2015

    these look amazing, thanks for sharing!

    http://www.avecdanielle.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 18, 2015

      Thank you so much!

      Reply
  6. liebe was ist
    Nov 18, 2015

    es ist wirklich ein Wahnsinn wie schnell die Zeit am Ende des Jahres wegrennt!
    meine liebsten weihnachtlichen Plätzchen sind auch immer noch die einfachen Mürbeplätzchen, die einfach so toll wandelbar sind!
    deine Plätzchenstempel finde ich übringens total bezaubernd :)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 18, 2015

      Vielen lieben Dank, die Stempel habe ich meiner Mutter geklaut, fand sie auch einfach zu schön!

      Reply
  7. Annbill
    Nov 19, 2015

    Nice post, ich liebe. Vielen Dank für Ihre Aktie

    Annbill X | http://www.missydress.se

    Reply
  8. Angie
    Nov 19, 2015

    Die „einfachsten“ Rezepte sind doch meist die besten! :)
    LG Angie
    http://www.hellopippa.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 20, 2015

      Ja da hast du recht! (:

      Reply
  9. Josephin
    Nov 19, 2015

    mmh die sehen gut aus!!
    Ich mag Plätzchen genau so – der typische Mürbeteig-Geschmack mit vieel! Butter :-)

    Liebe Grüße,
    Josephin | Tensia

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 20, 2015

      Ohne Butter geht da einfach nichts. 😉

      Reply
  10. Ivana
    Nov 19, 2015

    Ich liebe Weihnachten auch total und Plätzchen backen macht echt Spaß! xoxo

    http://www.naomella.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 20, 2015

      Oh ja, Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres!

      Reply
  11. Kat
    Nov 19, 2015

    Liebe Laura,

    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und er hat mich sehr berührt.
    Schön, dass du so viel Lebensfreude hast, weiter so!

    xx
    Kat
    http://www.teastoriesblog.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 20, 2015

      Vielen lieben Dank, das werde ich! (:

      Reply
  12. Héloise Roubaud
    Nov 19, 2015

    Schönes Rezept! Bei uns backt immer mein Opa, das nimmt ihm so schnell keiner weg…. aber auch eine Tradition, die ich nicht missen möchte =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 20, 2015

      Oh das ist ja schön! Meine Großeltern verschwinden über Weihnachten meist nach Spanien, da gibts dann leider keine Kekse. 😀

      Reply
  13. Melina
    Nov 20, 2015

    Ich backe leider gar nicht mehr so viel, bekomme aber total Hunger auf Kekse, wenn ich das sehe :-) Super Rezept, werde das probieren!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 23, 2015

      Super, ich wünsche dir viel Spaß & hoffe sie schmecken dir!

      Reply
  14. Julia
    Nov 21, 2015

    Die sehen ja echt toll und mega lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 23, 2015

      Vielen lieben dank! (:

      Reply
  15. Klara
    Nov 23, 2015

    Oh so lecker! Ich komme schon in Weihnachtsstimmung, wenn ich das nur sehe! :))
    xx Klara

    http://www.klarafuchs.com

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 23, 2015

      Das freut mich, Weihnachten ist einfach eine wunderschöne Zeit. (:

      Reply
  16. Vanessa
    Nov 23, 2015

    Oh, wie lecker! :)
    Ich habe schon wieder richtig Lust auf die Weihnachtszeit und die damit verbundenen Süßigkeiten! ♥

    Liebe Grüße,
    Vanessa von prêt-à-porter NOIR

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 27, 2015

      Oh ja ich auch – es ist einfach die schönste Zeit des Jahres.

      Reply
  17. Lea
    Nov 23, 2015

    Das Rezept werde ich mir auf jedenfall merken und am Wochenende hoffentlich auch backen. Am letzten Samstag habe ich mich mit drei Freundennin getroffen und wir haben haufenweiße Kekse gebacken, aber die sind ziemlich aufgegangen, da wären deine besser:)
    Auf meinem Blog habe ich schon einige Rezepte gezeigt, falls du auf der Suche bist, und bald werde ich auch das Rezept meinem Lieblingapfelkuchen zeigen:)
    liege Grüße Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    Reply
  18. Saskia Kaiser
    Nov 26, 2015

    Endlich mal jemand der diese Keksstempel verwendet :) Ich hab mich immer schon gefragt ob die wirklich funktionieren. Sehen definitiv sehr lecker aus!

    Saskia von http://www.whynots.at

    Reply
    • mrssparkle
      Nov 27, 2015

      Ja ich war auch überrascht, dass das mit den Stempeln so gut geklappt hat!

      Reply
      • Pia
        Dez 09, 2015

        Werde ich auch ausprobieren. Ich brauche nur noch so einen tollen Keksstempel :-)

        Reply
        • mrssparkle
          Dez 10, 2015

          Das mach mal! Ich habe mir meinen geliehen, aber die gibt es ja gerade überall zu kaufen (:

          Reply