Es ist so weit, der Sommer hat sich verabschiedet & der Herbst winkt schon durch die Fenster mit seinen fallenden Blättern & rötlichen Lichtern. 

„Fall is in 
the Air.“ 

Für mich beginnt der Herbst schon am 01. September, auch wenn dann eigentlich noch Sommerzeit ist, habe ich das Gefühl, dass der Herbst mit seinen romantischen Farben & kuschligem Wetter gleich um die Ecke auf mich wartet. Zum Herbst gehört für mich neben den Farben, dem Wetter & dem Strick aber auch noch etwas anderes: Der Kürbis. Egal in welcher Variation, ob süß oder herzhaft, er wird den ganzen Herbst über in jeglicher Form gegessen. Dazu ein leckerer Wein, ein paar Kerzen, eine Decke & ein Film – der Abend ist einfach perfekt!

Da ich Kürbissuppe auf Dauer einfach langweilig finde, sie aber trotzdem über alles Liebe, zeige ich euch heute mal ein wenig Abwechslung in der Kürbisküche. Ich habe für meinen Liebsten & mich ein leckeres Kürbisrisotto gekocht, das besondere daran ist der gebratene Feta! Hmm… Ein Gedicht! Schon die knallige orange Farbe macht sich einfach wunderbar neben dem weißen Reis & dem Fetakäse – ein toller Blickfang!


Kürbisrisotto mit gebratenem Feta

ihr braucht: 
300g Risotto-Reis
500g Kürbis – bei uns war es ein Hokkaido
1 Schalotte
750 ml Gemüsebrühe
2 El Butter
1 Schuss Weißwein (oder auch Apfelsaft, der war es heute bei mir)
200g Schafskäse
etwas Mehl
Salz 
Pfeffer

Zuerst wird der Kürbis gewaschen & in kleine Stücke geschnitten – vergesst ihn nicht vorher auszuhöhlen! Nun schneidet ich Schalotte klein & dünstet sie in etwas Butter an. Gebt den Kürbis dazu & lasst auch den gut dünsten. Nun kommt der Risottoreis mit in den Topf, den lasst ihr nur kurz in der Masse dünsten, bis er ein wenig glasig ist. Ist er soweit glasig, löscht ihr das Ganze mit etwas Weißwein oder Apfelsaft ab & lasst es etwas einkochen. Nun gebt ihr die Gemüsebrühe hinzu & lasst es ca. 30 Minuten köcheln, vergesst das Umrühren nicht, sonst brennt euch das Risotto vielleicht an. Zuletzt schmeckt ihr euer Risotto nur noch ab.

Für den gebratenen Schafskäse schneidet ihr ihn in Scheiben & wälzt ihn in etwas Mehl. Nun erhitzt etwas Butter & gebt euren Schafskäse hinein & lasst ihn braten, bis er goldig ist. 

Ist beides fertig, könnt ihr euer Essen schon anrichten & genießen.

Guten Appetit! 


 

Risottos sind einfach super! Ich könnte es mir noch mit ein wenig Muskat, gerösteten Kürbiskernen & Parmesan vorstellen, das werde ich wohl das nächste Mal ausprobieren.

 

Liebst, eure

Laura

 

 

  1. 10 Dinge, die ich am Herbst so liebe. – Mrs. Sparkle
    Okt 09, 2016

    […] Acht. Kürbisse. Kürbisse sind einfach so lecker! Als Suppe, Pesto, oder auch Risotto! Habt ihr mein leckeres Risotto-Rezept schon ausprobiert? Hier könnt ihr es finden – Kürbis-Risotto.  […]

    Reply