Seit einiger Zeit versuche ich mich am veganen Backen. Heute soll es einen Schokoladen-Himbeerkuchen mit einer Erdnussbuttercreme geben.

„Baking 
is love 
made edible.“

Ich liebe Backen & auch wenn ich momentan auf einiges verzichten muss, möchte ich anderen eine Freude machen & vielleicht darf ich ja irgendwann doch mal wieder naschen. In letzter Zeit habe ich mich sehr viel mit der veganen Ernährung beschäftigt, da ich keine Eier mehr vertrage. Der erste Kuchen, an den ich mich gewagt habe ist ein Himbeerkuchen mit einer leckeren Erdnussbuttercreme & weißer Schokolade.


Vegan Raspberry Cake

das Rezept ist für zwei Böden á 20cm

für die Böden
1 Cup weißes Mehl
1 Cup feines Dinkelmehl
1/2 dunkles Kakaopulver
1 1/2 Tl Natron
1 1/4 Cup Puderzucker
eine Prise Salz

insgesamt 1 1/2 Cups Sojamilch
1/3 Cup Schokochips
1/4 Cup Öl
1 TL Essig
1 1/2 Tl Vanille-Extrakt
3 EL Sirup

Für die Glasur
1/2 Cup Sojamilch
1/2 Cup Puderzucker
2/3 Cup Schokochips
1/2 TL Vanille-Extrakt
1/4 Cup Erdnussbutter

100g Himbeeren

Für den Teig
Heizt den Ofen auf 175°C vor & mischt in einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten. Heizt 1 Cup Sojamlich im Topf auf, bis sie gut heiß ist & lasst darin die Schokolade schmelzen, rührt sie gut um. Nun gebt den Rest Sojamilch, das Öl, den Essig, den Vanille-Extrakt & den Sirup hinzu. Nun könnt ihr die Mehlmischung unterheben. Fettet zwei 20cm Backformen ein & legt Backpapier darin aus, anschließend teilt den Teig auf beide Formen auf. Wenn ihr nur eine Form habt, könnt ihr auch nacheinander backen, oder backt den Boden in einer Form & schneidet den Boden am Ende. Lasst den Teig nun für ca. 34 Minuten im Backofen, aber verlasst euch lieber auf den Stäbchentest. Ist der Kuchen fertig, lasst ihn gut auskühlen.

Für die Glasur
Heizt die Milch im Topf auf & rührt den Zucker unter, aber lasst es nicht aufkochen. Gebt die Schokolade dazu & lasst sie unter rühren schmelzen. Nun gebt das Vanille-Extrakt & die Erdnussbutter dazu & vermengt alles gut. Lasst die Creme gut abkühlen, bis sie eine gute Konsistenz zum Bestreichen hat.

Ist alles gut abgekühlt, sucht euch einen Tortenring & legt den ersten Boden hinein. Darauf gebt ihr die Hälfte der Creme, nun könnt ihr den nächsten Boden darauf legen & den Rest der Creme auf dem zweiten Boden verteilen. Ihr könnt die Torte auch ohne Tortenring schichten, der Ring macht das Ausrichten nur einfacher. Zum Schluss könnt ihr die Himbeeren waschen & auf der Torte anordnen wie es euch gefällt. Lasst die Torte nun noch mal gut durchkühlen, dann lässt sie die Creme auch problemlos schneiden.

Guten Appetit.


Sonntag ist doch so ein typischer Kuchentag oder? Da passt mein Rezept ja wirklich perfekt. Ihr könnt die dunkle Schokolade auch durch weiße Schokolade ersetzen, das ist bestimmt auch sehr lecker!

Kennt ihr tolle vegane Rezepte, die ich unbedingt mal probieren sollte? Ich freue mich immer wieder über schöne Anregungen, also her mit euren Tipps!

Liebst, eure

Laura

P.S.: Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch auf Facebook folgen würdet, dort seht ihr immer die wichtigsten Informationen auf schnellstem Wege, also schaut vorbei bei Mrs. Sparkle auf Facbook

 

  1. Patricia Sophie
    Jul 19, 2016

    Hmmm das sieht so gut aus! Das Rezept ist nun direkt gepeichert und wird am Wochenende getestet. Merci für die Inspiration!

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Petite

    Reply
    • mrssparkle
      Jul 23, 2016

      Das freut mich sehr, ich hoffe es schmeckt euch!

      Reply
  2. ceyourgoals by Celine
    Jul 20, 2016

    Das sieht so lecker aus! Rezept notiert … 😉 Und mit der Dekoration sieht es sehr edel aus! Alles Liebe von Celine

    http://ceyourgoals.com

    P.S. Würde mich sehr darüber freuen, wenn du einmal bei mir vorbeischaust :) Und es gibt gerade etwas zu gewinnen!

    Reply
    • mrssparkle
      Jul 23, 2016

      Dankeschön, freut mich, dass du es mir gleich notiert hast.

      Reply
  3. Lale
    Jul 20, 2016

    Liebe Laura,
    die Bilder machen soo Lust DIREKT einen großen Bissen zu nehmen. Schaut super aus! Werde das Rezept gerne ausprobieren :-)
    Liebste Grüße
    Lale

    http://www.awaking-fitness.com/
    http://www.instagram.com/birds_on_barbells/

    Reply
    • mrssparkle
      Jul 23, 2016

      Oh super, dankeschön! Dann viel Spaß beim Probieren!

      Reply
  4. Dani
    Jul 20, 2016

    Super Beirag Liebes.
    ICh hab bock auf Kuchen…. :)))

    Viele liebe Grüße,

    Dani
    http://www.daninanaa.com

    Reply
    • mrssparkle
      Jul 23, 2016

      Na dann ran an den Backofen liebe Dani!

      Reply
  5. Lashout
    Jul 24, 2016

    Looks delicious! Great photos!

    xoxo

    http://lashout.ro/

    Reply
    • mrssparkle
      Jul 26, 2016

      Thank you so much!

      Reply
  6. Carmen
    Jul 24, 2016

    Das sieht wirklich so so lecker aus! Ich war schon lange auf der Suche nach einem leckeren veganen Rezept mit Himbeeren :) Vielen Dank!
    Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

    Reply
    • mrssparkle
      Jul 26, 2016

      Oh das freut mich sehr liebe Carmen, ich hoffe er wird dir schmecken.

      Reply